Höherer Automatisierungsgrad Pt. 2: LHMT liefert vier weitere ROBI-FLEX 2×1 an ILFA aus

Mitte Juli hatten wir von LHMT bereits sechs Stück ROBI-FLEX 2×1 Be- und Entlader bekommen und in unserere Produktion integriert. Nun erfolgte im September die nächste Lieferung und weitere 4 Stück der Handlingsgeräte wurden in unserer OFT (Oberflächentechnik) installiert. Damit konnte unser Automatisierungsgrad weiter erhöht werden, denn nun erfolgen Be- und Entladung auch an unserer Entgratungsmaschine und an der Palladium-Linie für die Direktmetallisierung vollautomatisch.

ILFA beim B2Run Firmenlauf in Hannover

Es war optimales Laufwetter, die Stimmung war großartig und man spürte förmlich, wie die Teilnehmer darauf brannten, gemeinsam ins Ziel zu laufen. Rund 10.000 Läufer/innen aus 410 Unternehmen waren am Start als es nach drei Jahren Unterbrechung endlich wieder auf die Strecke rund um den Maschsee ins Heinz von Heiden-Stadion ging. Da wollten wir von ILFA natürlich auch nicht fehlen!

Beginn der Ausbildung: Drei neue Azubis bei ILFA

Wir freuen uns, dass drei neue Azubis am 1. August 2022 ihre Ausbildung bei uns begonnen haben. Zwei junge Männer starten als Maschinen- und Anlagenführer (Metall- und Kunststofftechnik) und einer der neuen jungen Kollegen beginnt die Ausbildung zum Industriekaufmann. Die Ausbildung wird jeweils 2 Jahre dauern, bzw. 2,5 Jahre verkürzt für die kaufmännische Ausbildung.

Auf dem Weg zu mehr Automatisierung: LHMT liefert sechs Stück ROBI-FLEX 2×1

Mit dem flexiblen Automatisierungskonzept ROBI-FLEX von LHMT erhalten wir ein Stück mehr Automatisierung für unsere Leiterplattenproduktion bei ILFA. LHMT hat uns die ersten sechs Be- und Entlader für unsere Produktionsstraßen geliefert und installiert. Innerhalb nur weniger Tage haben uns die kompetenten Servicetechniker u.a. unseren Zinn- und Resist-Stripper sowie die saure Ätze mit den ROBI-FLEX Handlingsgeräten ausgestattet.

ILFA nimmt neue Plasmaanlage in Betrieb: Boffotto P15V-E9

Es ist ein weiterer Haken, den wir an unsere Investitionsplanung setzen können: Anfang Juli wurde unsere neue Plasmaanlage geliefert und in Betrieb genommen. Bei der Boffotto P15V-E9 handelt es sich um ein „High Volume“ Plasmabearbeitungssystem, das mit hoher Geschwindigkeit starre, flexible und starr-flex Leiterplatten bearbeitet. Schwer benetzbare und schwer zu verklebende Oberflächen werden aktiviert, Karbonrückstände oder andere Verunreinigungen in Bohrungen der Leiterplatten entfernt und Innenlagen für eine verbesserte Haftung vorbereitet.

Vier neue Kolleg:innen am Standort Hannover

Im Juli 2022 verstärken eine neue Kollegin und drei neue Kollegen das ILFA-Team bei uns am Produktionsstandort Hannover. Sie starten in den Abteilungen Einkauf, Qualitätsprüfung, Schlifflabor und Foto- und Lacktechnik (FLT). Die personelle Verstärkung kommt uns sehr gelegen, denn wir haben immer spannende Aufaben und viel zu tun.

FED-Arbeitskreis tagt in Hannover bei ILFA

Der FED-Arbeitskreis Leiterplatte, ein Zusammenschluss von Branchenexperten aus Deutschland und Österreich, kam zu seiner 21. Sitzung dieses Mal bei ILFA in Hannover zusammen. Auf der Tagesordnung standen dabei spannende Themen, wie z.B. der Umgang mit UL-Zertifizierungen, Temperempfehlungen für Flex- und Multi-Layer-Leiterplatten oder der weitere Umgang eines gemeinsamen Projektes zu Kupfer-Schichtdicken.