ILFA beim B2Run Firmenlauf in Hannover

Es war optimales Laufwetter, die Stimmung war großartig und man spürte förmlich, wie die Teilnehmer darauf brannten, gemeinsam ins Ziel zu laufen. Rund 10.000 Läufer/innen aus 410 Unternehmen waren am Start als es nach drei Jahren Unterbrechung endlich wieder auf die Strecke rund um den Maschsee ins Heinz von Heiden-Stadion ging. Da wollten wir von ILFA natürlich auch nicht fehlen!

Vier neue Kolleg:innen am Standort Hannover

Im Juli 2022 verstärken eine neue Kollegin und drei neue Kollegen das ILFA-Team bei uns am Produktionsstandort Hannover. Sie starten in den Abteilungen Einkauf, Qualitätsprüfung, Schlifflabor und Foto- und Lacktechnik (FLT). Die personelle Verstärkung kommt uns sehr gelegen, denn wir haben immer spannende Aufaben und viel zu tun.

ILFA begrüßt zum Jahresanfang vier neue Fachkräfte

Das neue Jahr hat gut begonnen und nachdem sich alle das obligatorische „Frohes Neues“ zugerufen haben, konnten wir uns auch wieder unseren täglichen Aufgaben widmen. Denn auch dieses Jahr haben wir uns wieder viel vorgenommen und unsere Ziele hoch gesteckt. Da kommt es überaus passend, dass uns direkt zum Jahresanfang eine neue Kollegin und drei neue Kollegen tatkräftig am Standort Hannover unterstützen.

Menschen bei ILFA: Andy de Kimpe

Das Einzige, was aus Belgien kommt, sind Schokolade, Pommes Frites und Waffeln? Und die einzig bekannten Personen von dort sind Eddy Merckx, Hercule Poirot und Jean Claude van Damme? Nicht ganz, denn wir kennen immerhin noch Andy und der kommt gebürtig aus Dendermonde in der belgischen Provinz Ostflandern.

Menschen bei ILFA: Sven Schwerdtfeger

Es gibt geradlinige berufliche Wege, es gibt bunte Erwerbsbiografien und es gibt Menschen, die schon diverse Jobs gemacht haben und trotzdem oder vielleicht gerade deshalb genau wissen, wo sie eigentlich hinwollen. Zu der letzten Kategorie zählt auch Sven. Sven ist bei uns so etwas wie das berühmte Schweizer Offiziersmesser: Vielseitig einsetzbar und immer zur Stelle, wenn man ihn braucht. Im Team der ILFA-Betriebstechnik kümmert er sich um unsere Maschinen, die Gebäude und die gesamte technische Infrastruktur.